FAQs

Hier kommen Antworten auf die häufigsten Fragen.
Solltest du weitere Fragen haben, oder auch Anregungen, dann sende sie uns über das Kontaktformular oder direkt per Mail an service@liebesteam.de

Warum richtet sich LiebesTeam "nur" an Frauen?

Männer sind doch genauso verantwortlich für die eigene Partnerschaft!
Richtig, Männer sind genauso verantwortlich für die eigene Partnerschaft. Keine Frage.

Allerdings lernen Frauen meist von klein auf, sich über Beziehungen zu definieren bzw. die Welt stark über (verschiedenste) Beziehungen wahrzunehmen (z.B.: Sind alle noch an Bord? Geht es ihnen gut?). Sie haben ein stark geschultes Denken und Handeln im Bereich der Beziehungen.

Mehr als Männer, die aufgrund der üblichen Erziehung von klein auf lernen automatisch nach der Hierarchie zu schauen: „Wer steht ganz oben in der Hierarchie und hat hier das Sagen? Wer kommt danach etc. Und wo stehe ich und wie komme ich hoch…“
Dabei fällt der Blick oft weniger auf Beziehungen.

Aus diesem Grund – weil Frauen sich mit der Beziehungs-Kommunikation leichter tun – richtet sich LiebesTeam mit seinen Angeboten in erster Linie an Frauen.
Damit entlassen wir die Männer nicht aus ihrer Verantwortung. Wir wolllen vielmehr Frauen unterstützen, ihre partnerschaftlichen Wünsche und Ziele mit Leichtigkeit und Weisheit zu verwirklichen.
Zum Wohle beider Geschlechter.

Angebote für Männer werden folgen, unter www.Mannbleiben.de

Ich möchte an unserer Partnerschaft arbeiten. Doch wie überzeuge ich meinen Partner?

Hier können wir dir zwei wichtige Punkte nennen:
Du brauchst deinen Partner nicht für den Kurs oder das Coaching überzeugen. Übernimm du die führende Rolle für die Entwicklung deiner Partnerschaft. So kannst du ihn mitnehmen, ohne dass er das Gefühl haben wird, an einem Paarcoaching teilzunehmen.
Überzeuge deinen Partner nicht, sondern gewinne ihn: Wie möchte er eure Beziehung gestalten oder verbessern? Was sind seine Bedürfnisse und Wünsche? Lass ihn wissen was für ihn drin ist und was es ihm bringen wird. Männer sind an diesen Gesichtspunkten meist interessiert.

Ich will meine Partnerschaft ja nur etwas verbessern. Muss ich dafür gleich Coach werden?

Super! Wenn Du bei LiebesTeam mitmachst, können zwei Dinge passieren:
1. Deine Partnerschaft verbessert sich und du bist froh, weil du siehst, dass du schon mit einfachen Mitteln einen großen Unterschied erleben kannst. In dem Fall nutze die Prinzipien einfach weiter, denn du bist schon Coach für dich und deine Beziehung.
2. Deine Partnerschaft verbessert sich und du merkst, dass noch mehr möglich ist. Dann willst du wahrscheinlich weitermachen und noch mehr BeziehungsCoach werden.

Unsere Beziehung ist nicht schlecht und wir brauchen keine Hilfe.

Gott sei Dank! Die meisten Menschen wollen erst etwas verändern, wenn die Beziehung nicht mehr funktioniert.
Und es ist so, dass jeder Mensch jeden Moment etwas dazu lernen kann.
Erst recht, wenn es um die eigene Partnerschaft geht.